Sie befinden sich auf der -> Info┬┤s 
 

Haben Sie DAS schon mal geh├Ârt?


Hier k├Ânnen Sie unseren Radiospot so oft und wann immer Sie m├Âchten h├Âren.



Mit der Einf├╝hrung der K├╝nstlersozialversicherung kann jede Inanspruchnahme einer k├╝nstlerischen oder publizistischen Leistung durch ein Unternehmen bzw. Verwerter sozialabgabenpflichtig sein. F├╝r die Inanspruchnahme selbst├Ąndiger k├╝nstlerischer oder publizistischer Leistungen ist die K├╝nstlersozialabgabe zu zahlen.


Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

Alle Unternehmen die zum Zwecke der Selbstdarstellung, der Verkaufsf├Ârderung, des Marketings,┬áProduktpr├Ąsentationen, etc. in der ├ľffentlichkeit in Erscheinung treten, sind abgabepflichtig. Nahezu alle Formen der Werbung geh├Âren hierzu: Imagebrosch├╝ren, Flyer, Massenmailings, Produktwerbung, Anzeigen, Kataloge,┬áInternetauftrittÔÇŽ
Erfasst werden alle Unternehmen, die nicht nur gelegentlich Auftr├Ąge an selbst├Ąndige K├╝nstler vergeben, sondern auch regelm├Ą├čig Werbung betreiben.


Unter dem Begriff "K├╝nstler" fallen nicht nur folgende Berufsgruppen:

  • Musiker
  • Maler
  • Bildhauer

sondern auch

  • Grafiker
  • Texter
  • Produktdesigner
  • Fotografen
  • Webdesigner
  • und viele mehr....

Fazit:
Wenn Sie regelm├Ą├čig Werbung bei einer der zugeh├Ârigen Berufsgruppen beauftragen, sind Sie verpflichtet, Ihren Beitrag in die K├╝nstlersozialkasse zu zahlen ÔÇô unabh├Ąngig davon, ob der/diejenige ein Mitglied┬áder K├╝nstlersozialkasse ist.┬á
ABER - Leistungen die eine GMBH erbringt,  sind von der Künstlersozialabgabe befreit!




 
© 2018 fabixx GmbH . Industriestrasse 4a . 97618 Niederlauer . Fon 09771-6889888 . info@fabixx.de